Terese Schulmeister

tnschulmeister

Man weiß ja nicht, welche Aspekte man in Zukunft noch an sich entdeckt.

Diese prägenden Vorbilder waren mir eine lange Zeit wichtig, aber, wie Wittgenstein im Tractatus logico-philosophicus schreibt: „Man muss sozusagen die Leiter wegwerfen, nachdem man auf ihr hinaufgestiegen ist.“ – Also weg mit der Leiter, stoß sie um! Man muss selber seinen Weg finden. Man gibt eines auf, strebt und fängt wieder von vorne an. Es geht alles immer weiter, man weiß ja nicht, welche Aspekte man noch in Zukunft an sich entdeckt. So ein Prozess ist nie zu Ende, die Sehnsucht nach Freiheit, sich nicht einengen zu lassen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s